offen und gerahmt

Projekt mit Grundschulkindern beim Kinderschutzbund Eschweiler.

Die Kinder erhielten leere Leinwände (bzw. Holzplatten) und durften sie gemeinsam bemalen. Es enstanden abstrakte Figuren und expressive Farbspiele. Die Malplatten wurden vorher mit Kreppband präpariert, sodass die Holzmaserung an dieser Stelle unbemalt bleiben konnte. Nach dem Entfernen des Kreppbandes enstand ein Rahmen im Bild, der dem sonst sehr offenen und intuitiven Projekt Struktur gibt.

Der Malprozess der kleinen Künstler*innen wurde fotografisch und durch skizzen dokumentiert. Nachdem die Kinder ihre gestalterische Arbeit abgeschlossen hatten, wurden sie selbst in Ölfarben in das Bild integeriert. Auf diese Weise ergeben sich mehrere inhaltliche als auch formale Ebenen, denn es ist nicht nur die Malerei der Kinder zu sehen, sondern auch die Malenden selbst.

Es entsteht eine Gleichzeitigkeit von Prozess und Produkt.

Dezember 2016 | jeweils 80x80 cm | Acryl und Öl auf Holz

 

 © 2020 by Darja Linder

  • Grey Instagram Icon

/darjalinder